Kredit für Online Casino

Immer mehr Österreicher entdecken die Vorteile von Online Casinos für sich. Während einige Hobbyspieler nur im Spielgeldmodus oder mit sehr geringen Einsätzen spielen, lässt so manch ein Highroller die Walzen der Spielautomaten mit hohen Einsätzen glühen. Manchmal beträgt der Einsatz pro Spin sogar bis zu 100 Euro. Der „0815-Spieler“ ist von solchen Einsatzdimensionen natürlich in der Regel sehr weit entfernt. Doch insbesondere zum Ende des Monats überlegt sich so manch ein Spieler, ob er ein Teil des übrigen Geldes nicht in Online-Glücksspiel investieren und vielleicht vermehren kann. In diesem Zusammenhang mag es manchmal sogar die Überlegung geben, für das Spielen in Online Casinos einen Kredit aufzunehmen. Ob das sinnvoll ist, wollen wir im folgenden Ratgeber klären.

Sofortkredit ohne Bonitätsprüfung – für Online Casinos geeignet?

Kredit für Online Casino

(c)elements.envato.com – stoonn

Nicht selten gibt es in der Werbung das Angebot, innerhalb weniger Minuten einen Sofortkredit ohne große Formalitäten zu erhalten. Oftmals interessieren sich die Kreditinstitute gerade bei geringen Kreditbeträgen nicht dafür, wofür das Geld letztendlich genutzt wird. Nicht selten finanzieren sich einige Kreditnehmer damit größere Anschaffungen wie zum Beispiel ein neues Auto oder die nächste Urlaubsreise. Ist es daher vielleicht auch empfehlenswert, für das Spielen im Online Casino einen Kredit aufzunehmen? Nein, auf gar keinen Fall.

Nicht nur Spielsuchtexperten empfehlen nur im Rahmen seiner eigenen finanziellen Möglichkeiten zu spielen. Wer wenig verdient, der spielt halt eben nur um wenige Cents pro Runde. Und wer ein üppiges Gehalt bezieht, der kann sich auch mal an einen Einsatz von mehreren Euro pro Runde wagen. Die goldene Regel lautet jedoch, nur mit Geld zu spielen, welches man auch besitzt und nicht für andere Sachen benötigt. Spielen Sie also nur um übriggebliebenes Geld und schätzen Sie vorher ab, wofür Sie im laufenden Monat sonst noch Geld ausgeben müssen. Einen Kredit aufzunehmen, um im Online Casino um Geld zu spielen, ist absolut verantwortungslos und höchst risikoreich. Zudem müssen Sie bedenken, dass Sie zunächst die Zinsen und die weiteren Kosten für den Kredit wieder einspielen müssen, ehe Sie wirklich einen faktischen Gewinn erwirtschaften. Nutzen Sie einen Kredit möglichst nur für wirklich erforderliche Anschaffungen. In der Regel binden Sie sich schließlich über einen längeren Zeitraum von Monaten oder Jahren – das Spielvergnügen im Online Casino kann hingegen nach wenigen Minuten schon wieder beendet sein.

Die 3 Eckpfeiler fürs Online Casino: Eigenes Geld, seriöses Casino, attraktive Auszahlungsquoten

Um sich nicht in finanzielle Schwierigkeiten zu bringen, sollten Sie also nur mit Ihrem eigenen Geld spielen. Eine möglichst hohe Gewinnquote ist ebenfalls ausgesprochen wichtig, um möglichst aussichtsreiche Gewinnchancen zu haben. Wir haben auf der folgenden Website eine gute Zusammenstellung von Online Casinos mit bester Auszahlungsquote gefunden. Bei klassischen Online Spielautomaten beträgt die Return To Player-Quote (RTP) in der Regel 93 bis 98%. Beim Roulette und bei anderen Tischspielen ist die Auszahlungsquote erfahrungsgemäß noch ein klein wenig höher. Zu guter Letzt sollte das ausgewählte Online Casino möglichst über eine europäische Glücksspiellizenz verfügen. Viele Anbieter verfügen beispielsweise über eine EU-Lizenz der Malta Gaming Authorithy (MGA). Da die sogenannten Schleswig-Holstein-Lizenzen (SH) mittlerweile ausgelaufen sind, können Online Casinos derzeit keine offizielle Lizenz aus Deutschland besitzen. Es ist jedoch geplant, dass Lizenzen für Online Casinos verlängert werden sollen. Man darf dementsprechend gespannt sein, wie sich der Online-Glücksspielmarkt in Zukunft entwickeln wird.


(c) Bilder:

elements.envato.com – stoonn