Familiäre Finanzthemen auf Artikles.at

Familienbeihilfe / Kinderbeihilfe / Kindergeld

Kinder sind etwas Wunderschönes, sie bereichern unser Leben und lassen uns die Welt Tag für Tag in einem neuen Licht erleben. Bis der Nachwuchs finanziell aber auf eigenen Füßen steht, gehen viele Jahre ins Land. In Österreich erhalten Familien unterschiedliche staatliche Unterstützungen. Die wichtigste Leistung ist die Familienbeihilfe. Von der Familienbeihilfe abzugrenzen ist das Kinderbetreuungsgeld. Ebenfalls nicht damit zu verwechseln ist das Kindergeld, das in Deutschland für Kinder gezahlt wird.

Familienbeihilfe in Österreich

Die Familienbeihilfe ist eine wichtige stattliche Leistung in Österreich (c)Bigstockphoto.com/6143968/Wavebreak Media Ltd

Mutterschutz in Österreich

Schwangere dürfen gesetzlich nicht gekündigt werden, sofern die Schwangerschaft gemeldet wurde (c) Bigstockphoto.com/77746199/Subbotina Anna

Mutterschutz – Regelungen in Österreich

Sobald Arbeitnehmerinnen die Bestätigung der Schwangerschaft von ihrem Arzt erhalten, ist der Arbeitgeber zu informieren. Unterlässt man diese Information, ist das zwar kein Kündigungsgrund. Doch der Arbeitgeber hat bestimmte Informationspflichten an Behörden zu erfüllen, und außerdem gilt für werdende Mütter unter genau festgelegten Umständen ein Beschäftigungsverbot. Im eigenen Interesse sollten Dienstnehmerinnen ihren Vorgesetzten deshalb informieren, sobald die Schwangerschaft bestätigt ist.

Der Ehevertrag in Österreich

Wenn sich zwei Menschen dazu entscheiden, den Rest ihres Lebens gemeinsam mit einander zu verbringen und den Weg vor den Traualtar zu wagen, hängt der Himmel meistens noch voller Geigen. Man kann sich nicht vorstellen, dass sich das irgendwann einmal ändert. Schon gar nicht mag man daran denken, dass man sich nach einigen Jahren über Geld und Vermögen streitet, das beide Partner in die Ehe mitgebracht haben und während der gemeinsamen Ehejahre aufgebaut haben.

Ehevertrag unterschreiben

Ein Ehevertrag wird unterschrieben (c)Bigstockphoto.com/241671958/Elnur

Notstandshilfe Österreich

(c)Bigstockphoto.com/125587388/JH photo

Die Notstandshilfe in Österreich: Sie greift im Anschluss an das Arbeitslosengeld

Wer arbeitslos ist, bekommt Arbeitslosengeld. Doch was passiert, wenn die Bezugsdauer abläuft und der Betroffene noch immer keine neue Arbeit hat? In diesem Fall wird die Notstandshilfe als staatliche Leistung gezahlt. Die Voraussetzungen für den Bezug sind genau vorgegeben.

Arbeitslosengeld und Arbeitslosengeldrechner

Wer seine Arbeit verliert, wird in der Regel von Existenzängsten geplagt. Das fehlende monatliche Einkommen kann schnell ein großes Loch in die eigene Kasse reißen. Damit der Lebensunterhalt trotzdem gesichert bleibt, während eine neue Arbeitsstelle gesucht wird, gibt es das Arbeitslosengeld.

Arbeitslosengeld Österreich

Das Arbeitslosengeld muss über das Monat gesehen gut kalkuliert werden (c)Bigstockphoto.com/61188815/ginasanders

Auswirkungen von Inflation auf den Mietvertrag

Mietverträge sind oft mit der Inflation gekoppelt (c)Bigstockphoto.com/110524145/PRImageFactory

Mietvertrag kündigen: Das sollten Mieter zur Kündigung wissen

Wenn sich ein Mieter in seiner Wohnung rundherum wohlfühlt, besteht häufig keine Veranlassung, über eine Kündigung nachzudenken. Vielleicht ist die Immobilie verkehrsgünstig gelegen. Der Arbeitsplatz ist ebenso gut und schnell erreichbar wie die Schule und der Kindergarten. Die Infrastruktur ist optimal, das Verhältnis zu den Nachbarn und zum Vermieter ebenfalls. Allerdings hat nicht jeder Mieter das Glück, in einer perfekten Wohnsituation zu leben.

Alimente und Unterhaltsrechner in Österreich

Leben Eltern mit ihrem Kind als Familie zusammen, müssen beide Eltern zum Unterhalt des Kindes beitragen. Ihrer Unterhaltspflicht kommen sie nach, indem sie dem Kind unter anderem eine Unterkunft bieten und es mit Essen sowie Kleidung versorgen. Trennen sich die Eltern und lebt in der Folge nur noch ein Elternteil mit dem Kind in einem gemeinsamen Haushalt, muss der andere Elternteil in der Regel Alimente zahlen – also Unterhalt in Form von Geldleistungen erbringen. Gleiches gilt, wenn die Eltern zu keinem Zeitpunkt als Paar zusammengelebt haben. In diesem Beitrag erfahren Sie mehr zu dem Thema Alimente in Österreich.

Alimente und Unterhalt in Österreich

(c)Bigstockphoto.com/236907526/9dream studio

Mindestsicherung Österreich

(c)Bigstockphoto.com/216168586/artemisart

Mindestsicherung in Österreich

Jeden Monat fallen erneut Kosten für Lebensmittel, Pflegeprodukte, Kleidung, Strom und Co. an. Aber was passiert, wenn jemand in eine finanzielle Notlage gerät und diese Kosten nicht mehr aus eigener Kraft bzw. aus anderen Mitteln, wie zum Beispiel Unterhaltsleistungen oder Leistungen aus der Sozialversicherung, decken kann? In Österreich gibt es für solche Fälle die bedarfsorientierte Mindestsicherung.

Frühpension: Für alle, die früher in Rente gehen wollen

Das Regelpensionsalter hängt in Österreich vom Geburtsjahr ab. Stichtag ist der 01.01.1955, wer nach diesem Zeitpunkt geboren wurde, muss länger arbeiten. Darüber hinaus gibt es mehrere Varianten der Frühpension. Als Anhaltspunkt gilt, dass die Möglichkeiten des vorzeitigen Ausscheidens aus dem Berufsleben wohl zukünftig noch weiter eingeschränkt werden. Wer frühzeitig in Pension geht, freut sich in der Regel über einen langen Bezug der Pension, denn die Menschen werden dank der medizinische Versorgung heute immer älter.

Frühpension Österreich

Die Frühpension genießen (c)Bigstockphoto.com/241427872/traveliving

Altersteilzeit in Österreich

Altersteilzeit (c)Bigstockphoto.com/151218527/VadimGuzhva

Altersteilzeit in Österreich

Wer im höheren Alter seinen Job verliert, steht oft vor dem Problem, dass er keine neue Arbeitsstelle findet. Andersherum ist ein älterer Arbeitnehmer, der bereits kurz vor dem Erreichen des Regelpensionsalters steht, unter Umständen nicht mehr so leistungsfähig in seinem Job, wie noch vor ein paar Jahren. Um die Beschäftigung älterer Arbeitnehmer möglichst lange aufrecht zu erhalten, gibt es in Österreich wie auch in vielen anderen EU-Ländern die Altersteilzeit.

Familie
5 (100%) 1 vote